Landeskundliche und geschichtliche Wanderungen mit Professor Dr. Moll

Das Dreiländereck ist reich an interessanten geschichtlichen, geografischen und geologischen Besonderheiten. Im Rahmen der teilweise länderübergreifenden landeskundlichen und geschichtliche Wanderungen lernen sie unsere Region kennen. Der Geographieprofessor Dr. Moll kennt sich mit dem Dreiländereck besonders gut aus und freut sich auf eine Wanderung mit Ihnen.

WANDERUNG INS BLAUE: Sonntag, 25. März 2018

Wanderung ins Blaue (mit Einkehr) ab Nennig – Beginn: 14 Uhr (Sommerzeit)

  • Start: Parkplatz in Perl-Nennig, Römerstraße (in Höhe des Museums Römischer Mosaikfußboden)
  • Länge: 8 1/2 km
  • Dauer: rd. 3 Std., zuzgl. rd. 1 Std. Pause (Einkehr)
  • Anstiege: 120 m
  • Schwierigkeit: leicht; Festes Schuhwerk erforderlich

Die Wanderung geht in das Obstbauerndorf Tettingen-Butzdorf. Dort kann das einzige Brennereimuseum der Region besichtigt werden. Im Teilnehmerpreis (5.-- Euro) ist ein Getränk nach Wahl enthalten (kalt oder warm, alkoholisch oder nicht). Unterwegs gibt es Einiges zu sehen: Dolinen, Erwerbsobstplantage, Ehrenfriedhof, Laub-Hochwald, Römischer Tumulus. Änderungen vorbehalten.

Termine 2018

  • 25. März: Wanderung ins Blaue (mit Einkehr) ab Nennig (Beginn der Sommerzeit)
  • 02. April (Ostermontag): Dolinenweg (ab Nennig)
  • 22. April: Sierck-les-Bains und Rodemack - zwei kleine Grenzstädte in Lothringen
  • 21. Mai (Pfingstmontag): Steine am Märchengrund (ab Büdinger Höhe)
  • 01. Juli: Obst- und Weinbau bei Perl und Sehndorf (mit Einkehr)
  • 29. Juli: Durch zwei Paradiese (Remerschen und Wintrange, Luxemburg)
  • 26. August: Wo einst das Jangheli schnaufte (Erpeldange, Luxemburg)
  • 30. September: Durch das mittlere Leukbachtal (Kesslingen - Kollesleuken, Rh.-Pfalz)
  • 21. Oktober: Durch das obere Leukbachtal (Borg - Kesslingen)
  • 04. November: Wanderung ins Blaue (mit Einkehr)


Beginn jeweils um 14 Uhr (Ausnahme: 04.11. um 13 Uhr - Winterzeit)!