Seite in Bearbeitung

Geschichtliches Kulturerbe

Das Europamuseum in Schengen

In Dreiländereck schrieb man am 14. Juni 1985 Geschichte, als Repräsentanten der ersten Schengen-Staaten das Schengener Abkommen unterschrieben. Ein im Juni 2010 in Schengen eröffnetes Museum informiert über das Abkommen. Doch auch andere Erinnerungsorte im Dreiländereck erinnern an die Kriege, die die Region zerissen. Sie zeigen, wie wichtig der Frieden für Europa ist. Der dauerhafte Frieden ist die größte Errungenschaft der Europäischen Union.